Absage Einweihungsfeier Pfarrhaus

Liebe Mitglieder des Verschönerungs- und Heimatvereins Gladebeck e.V.

Ein Projekt, dass den Geist der Gemeinschaft in sich trägt, sollte mit einer schönen Helferparty und Einweihungsfeier vollendet werden. 

Die derzeitige Situation lässt uns die Feier vergessen und in uns zurückziehen. Alle Menschen sind wie gelähmt und sollen sich zurückziehen. Zurück ziehen aus dem was den Menschen ausmacht. Das Leben in einer Gemeinschaft. In einer soziokulturellen Gemeinschaft mit Freunden und Bekannten. Dieses Leben wird uns gerade genommen. Wir werden allein gelassen mit unserer Angst und Ungewissheit. 

Eine Feier, wie wir sie geplant haben ist undenkbar geworden. Vor zwei Wochen saßen wir noch beim Frühstück im Pfarrhaus zusammen und hatten Spaß und Lebensfreude. Heute ist es undenkbar. Daher müssen wir uns der Lage anpassen und unsere Einweihungsfeier ausfallen lassen. 

Dennoch erkläre ich das Projekt Pfarrhaus Gladebeck als beendet. Zum Wohle der Menschen in unserem Ort. 

Wenn alles vorbei ist werden wir wieder feiern. Es wird eine andere Art von Feier werden. Ich lade euch und Sie schon jetzt ein mit uns zu feiern. Eine Feier der Gemeinschaft.

Wann wissen wir nicht, aber der Tag wird kommen. 

Ich bedanke mich bei allen für Ihren Teil des Beitrags zu diesem tollen Projekt.

Stefan Bense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.